Gastroskopie (Magenspiegelung)

Die Gastroskopie ermöglicht die Beurteilung der Schleimhaut der Speiseröhre, des Magens und des oberen Dünndarms. Sie ist die Grundlage für die Therapieplanung. Der "Magenkeim" ist eine häufige Ursache von Beschwerden.

Praxiskonzept

Ablauf

  1. Anmeldung & Terminvergabe
  2. Aufklärungsgespräch zur Untersuchungsmethode in der Facharztsprechstunden bei Dr. med. Frank Ahrend
  3. Der Rachen wird vorbereitend mit einem örtlichen Betäubungsspray gespritzt; bedarfsweise wird zusätzlich eine "Narkosespritze" verabreicht
  4. Nach der Einführung des Endoskopes durch den Arzt erfolgt die Untersuchung sensibel und schonend
  5. Grundsätzlich werden Schleimhautproben zur feingeweblichen Untersuchung entnommen
  6. Weitere Regelungen und die Befundübermittlung an den Hausarzt erfolgen persönlich

Die Untersuchungen werden montags und freitags durchgeführt.